Farewell White Hart Lane

mit: Tottenham Hotspur – Arsenal FC  2:0  am 30.04.2017  Premier League

Und wieder wird ein traditionelles, altehrwürdiges Stadion demnächst Geschichte sein: Die White Hart Lane. Seit stolzen 118 Jahren Heimat der Tottenham Hotspurs. Eröffnet wurde die ursprüngliche Lane, wie sie abgekürzt meist genannt wird, mit einem Freundschaftsspiel gegen Notts County im September 1899. Damals sahen ganze 5.000 Zuschauer das Spiel. Im ersten Ligaspiel konnten aber schon 11.000 Zaungäste begrüßt werden. Der Ground besaß schon damals eine überdachte Haupttribüne und ein Fassungsvermögen von 32.000 Plätzen.


Weiterlesen

Advertisements

Operation Mariachi: Auswärts mit Grimsby Town FC

Barnet FC – Grimsby Town FC  3: 1  League Two 29.04.2017

Bevor am folgenden Tag der persönliche Abschied von der White Hart Lane genommen werden musste, durfte zunächst am Samstag der 34. Groundpunkt auf dem langen Weg zu den möglichen 92 der ersten englischen vier Ligen klar gemacht werden. Dieses Mal ging es in den Nordwesten von London zum kleinen Barnet Football Club, der derzeit in der League Two, der vierten englischen Liga, kickt. Zu Gast sind heute die Mariners vom Grimsby Town Football Club. Die Fans des GTFC gelten als crazy. Sie verbreiten gute Stimmung und sind sehr reisefreudig. Besonders bei Auswärtspartien erscheinen sie zahlreich und stimmgewaltig.
Weiterlesen

Stadion am Panzenberg: Beim Bremer SV

Bremer SV – Blumenthaler SV 3:1 25.03.2017 Bremenliga (Oberliga)

Am Wochenende der Länderspielpause Ende März stand das Spitzenspiel der Bremen Liga zwischen dem Bremer SV und dem Blumenthaler SV an. Die Bremen Liga gehört in der Ligen- Hierarchie zu den Oberligen, also zur fünfthöchsten Spielklasse in Deutschland. Der Meister spielt um den Aufstieg in die Regionalliga Nord. Beide Teams gehören quasi zu den Urgesteinen der Liga und gewannen beide die Liga bisher am Häufigsten. Rekordmeister sind derzeit die Blau- Weißen vom Panzenberg. Man kann also wirklich von einem Traditionsspiel oder kleinem Derby sprechen.
Weiterlesen

Ährwin wird ermahnt- Das 172. Revierderby

FC Schalke 04 – Borussia Dortmund 1:1 Bundesliga 01.04.2017

Wenn der größte Aufreger des Tages eine aufgesetzte Maske eines Dortmunder Spieler während des Torjubels ist und die Schalker in den Netzwerken ihr Maskottchen „Ährwin“ abfeiern, war das 172. Revierderby wohl nicht besonders aufregend. Und in der Tat, irgendwie fehlte die Würze. Die Gäste aus Dortmund waren ohnehin der Favorit. Hauptsache nicht verlieren, war das Ziel der meisten Schalker. Zu inkonstant sind derzeit die Darbietungen der Blau- Weißen. Aber in einem Derby ist erfahrungsgemäß alles möglich.
Weiterlesen

Berlin Liga: Füchse Berlin Reinickendorf – 1. FC Wilmersdorf

Füchse Berlin Reinickendorf – 1. FC Wilmersdorf 2:0 Berlin Liga 12.03.2017

Von den Reinickendorfern Füchsen hat so ziemlich jeder Fußballfan schon irgendwie mal gehört. Ich selbst hatte sie nach meiner Erinnerung sogar für kurze Zeit in die 2. Liga verortet, was aber nicht stimmt. Die Füchse Berlin Reinickendorf e.V. BTS von 1891 (so heißen sie seit 2012) waren nur zweimal ganz kurz davor, scheiterten aber in den Aufstiegsspielen zum Ende der Saisons 1989 und 1990. So spielten die Berliner je nach Ligareform in den verschiedenen Ligen in Level 3 bis 6: Ab 1974 in der Oberliga Berlin. Später, bis zum Zwangsabstieg 1998, in der Regionalliga Nord. Bis auf drei weitere Jahre in der Oberliga und sogar einem Jahr in der Landesliga sind die Füchse nun fester Bestandteil der Berlin Liga (der 6. Liga der derzeitigen Ligenhierarchie).
Weiterlesen

England statt Fasching Teil 2: Tottenham Hotspur

Tottenham Hotspur- Stoke City 4:0 Premierleague 26.02.2017

Da es innerhalb der nächsten Wochen an dieser Stelle von mir noch einen großen Artikel über die letzten Tage der White Hart Lane geben wird, halte ich den Spielbericht mal etwas kürzer. Durch diese unsägliche für die letzte WHL Saison vom Verein festgelegte Ticketverlosung unter den Mitgliedern hatten wir zum ersten Mal seit Jahren keine Plätze auf dem South Stand oder den angrenzenden Blöcken auf dem East Stand, den „Heimtribünen“ der Spurs. Dort wird nämlich in Nachbarschaft zu den Gästefans gestanden und entsprechend Stimmung erzeugt.
Weiterlesen

England statt Fasching: Beim Gillingham FC und Tottenham Hotspur

Bis zum Mittag war fast alles Routine:
Frühflug Hamburg- Gatwick ganz easy, mit einem günstigen Off- Peak Bahn Ticket mit Ziel London Bridge einfach zur Victoria Station gefahren und dort geschickt die Durchgangssperre umgangen. Weiter mit der Tube zum Kings Cross. Dort Full Englisch Breakfast im Lieblingscafe Cappadocia Cafe & Bistro (Grays Inn Road) eingenommen. Weiter nach Stratford zum Stammhotel (Travel Lodge Stratford), mit einem kleinen Abstecher zum Fred Perry Shop im dortigen Westfield Shopping Center. Bis auf den für einen unscheinbaren Wintersamstag ungewöhnlich großen Andrang vor der Sicherheitsschleuse am Hamburger Flughafen und der ebenso ungewöhnlichen Endlosschlange an der Passkontrolle in Gatwick lief also alles nach Plan. Zufällig mit an Bord war das A und B- Team der Harbor Girls (St. Pauli Rollerderby Teams), die in Croydon und London drei internationale Begegnungen austrugen und alle drei gewannen.

Gillingham FC – Southend United 2:1 League One 25.02.2017

Weiterlesen